Zum Inhalt springen

Eichstätter Diözesangeschichtsblätter

Band 1 (2013/2014)

Gregor Maria Hanke OSB: Grußwort des Bischofs von Eichstätt

Erich Naab: Zum Nutzen der Erinnerung. Vorwort zu Band 1 der Eichstätter Diözesangeschichtsblätter

Leo Hintermayr: Geschichte der Diözese Eichstätt im Überblick

Helmut Flachenecker: Irdisches und Heiliges – Walburga und ihre Familie

Gerald Schwedler: Bischof Megingaud von Eichstätt (991-1014/5). Verschweigen, Vergessen und Konstruktion von Erinnerung in der Eichstätter Bistumsgeschichte

Thomas Wetzstein: Viktor II. – ein Eichstätter Reichsbischof auf dem Petrusthron

Stefan Weinfurtner: ,Eindeutigkeit‘ als Merkmal der Kirchenform im 11. Jahrhundert

Klaus Walter Littger: Bibliotheken als Glaubenssache

Albert Gerhards: „Vorweggenommen in ein Haus aus Licht“. Vom Bauen und Feiern in der kommenden Welt

Rezensionen

 

Band 2 (2014/2015)

Marco Benini: Pfarrbücher aus dem Bistum Eichstätt - Historische Einblicke in den pfarrlichen Alltag

Marco Marcacci: Das Misox - ein Tal zwischen Süden und Norden

Rembrandt Fiedler: Jakob Engel - welscher Baumeister beim WIederaufbau des Hochstifts nach dem Dreißigjährigen Krieg

Gernot Lorenz: Johann Heinrich Schönfelder: zwei Altargemälde in der Abteikirche St. Walburg in Eichstätt

Dieter Kirsch: Spielte Fürstbischof Joseph I. von Stubenberg Mandora?

Leo Hintermayr: Das Fürstentum Eichstätt der Herzöge von Leuchtenberg 1817-1833/54

Christian Gärtner: Zur Tätigkeit des Diözesanrats - 45 Jahre danach

Siegfried Hofmann: Erfahrungen und Tendenzen zur Tätigkeit des Diözesanrates (Referat anläßlich der Vollversammlung des Diözesanrates am 17./18.7.1971 in Schloß HIrschberg)

Rezensionen

Vereinschronik 2011-2015

Band 3 (2016/2017)

Wolfgang Osiander: Der Reformator Andreas Osiander und sein Gutachten zur Blutbeschuldigung

Klaus W. Littger: Ein Sendschreiben Kilian Leibs an eine Nonne in Marienstein/ Eichstätt im „Mariensteiner Klosterbuch“,  Handschrift  Cod. ub 5 der Universitätsbibliothek Eichstätt-IngolstadtErich Naab
Magdalena Örtl aus Marienstein und ihr "Sendbrief vonn wegen der Luterischen ler"

Simon Falch: Visitation als frommes Werk: Die Generalvisitation der Diözese Eichstätt 1601/02

Anita Knöferle: "sig: knöfferle. fagotist, organist, compositeur."
Franz Heinrich Wendelin Knöferle (1746–1811) – Komponist und Musiker der Eichstätter Hofkapelle

Emanuel Braun, Katharina Hupp, Sven Hauschke: Kunstwerk des Monats in der Diözese Eichstätt

August Bittner: Zur Orgelgeschichte der Pfarr- und Wallfahrtskirche Heilig Kreuz in Schambach

Erich Naab: Das Jura-Museum und die Aufgaben der Kirche. Überlegungen eines Theologen

Bertram Blum: Widerspruch zum Artikel von Christian Gärtner „Zur Tätigkeit des Diözesanrats – 45 Jahre danach“ in den Eichstätter Diözesangeschichtsblättern 2, 2014/15, S.147-155

Rezensionen

Vereinschronik 2016-2017

Gesamtes Inhaltsverzeichnis als PDF

Veranstaltungen und Termine

Seite 1 von 1 1

12. Oktober 2018 - 13. Oktober 2018

Seite 1 von 1 1

Buchtipps

Wandlungen
Festschrift zum 450-jährigen Jubiläum des Eichstätter Priesterseminars

Besprechung

Wölfle, Christoph (Hrsg.)

Wandlungen
Das Seminarjubiläum 2014 - Rückblick und Ausblick

Besprechung
Info

Eichstätt im Mittelalter
Kloster - Bistum - Fürstentum

Besprechung
Info

Marco Benini

Die Feier des Osterfestkreises im Ingolstädter Pfarrbuch des Johannes Eck

Info

Walter Raimund Steiner

Wanderungen in Landschaft und Geschichte
Historische Haftpunkte im Westjura
Exkursionen des Historischen Vereins Neumarkt 1998-2008

Info
Besprechung