Zum Inhalt springen

Spätgotische Kirchenarchitektur und ihre Ausstattung im Oberen Stift des Fürstbistums Eichstätt: Vortrag von Dr. Markus Hörsch

22. Oktober 2019 Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Eichstätt, Gästehaus St. Walburg

Spätgotische Kirchenarchitektur und ihre Ausstattung im Oberen Stift des Fürstbistums Eichstätt
Bericht aus den Forschungen zur Kunst in einem geistlichen Fürstentum des späten Mittelalters, insbesondere am Beispiel Herrieden

Architektur und Skulptur bildeten im Mittelalter eine unauflösbare funktionale Einheit. Dies ist zwar eine Binsenweisheit, denn dies gilt ja auch für jeden heutigen Kirchenraum. Allerdings sind die spätmittelalterlichen Verhältnisse gerade in den geistlichen Fürstentümern Süddeutschlands nur noch schwer zu rekonstruieren, da in der sog. Frühen Neuzeit (1500–1800) durch die katholische Reform, geänderten Geschmack und barocke Repräsentationsbedürfnisse zahllose Kirchen renoviert und umgestaltet wurden. Im ehemaligen Fürstbistum Eichstätt wurden eigentlich überall spätgotische Architekturen neu ausgestaltet und die zugehörigen Ausstattungen zerlegt – und allenfalls in neue barocke Zusammenhänge eingefügt.

Bei Forschungen zu dem spätmittelalterlichen Bestand des Eichstätter Diözesanmuseums mussten in den meisten Fällen die alten Zusammenhänge der vereinzelten Kunstwerke wiederhergestellt werden. Dabei zeigte sich, dass man auch aus Restbeständen noch tiefer gehende Schlüsse auf die spätgotische Kunst im damaligen Mittelfranken ziehen kann, zumal Architektur häufig in barocker Ummantelung erhalten blieb. Der Kunsthistoriker Markus Hörsch zeigt dies an Beispielen des einstigen Oberen Stifts, insbesondere an der Stiftskirche von Herrieden.

Herr Dr. Hörsch ist durch zahlreiche Veröffentlichungen hervorgetreten. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Bildkünste und Architektur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, der Kulturtransferprozesse in Mitteleuropa und der Hofkultur.

Der Einritt ist selbstverständlich frei.

Buchtipps

Wandlungen
Festschrift zum 450-jährigen Jubiläum des Eichstätter Priesterseminars

Besprechung

Wölfle, Christoph (Hrsg.)

Wandlungen
Das Seminarjubiläum 2014 - Rückblick und Ausblick

Besprechung
Info

Eichstätt im Mittelalter
Kloster - Bistum - Fürstentum

Besprechung
Info

Hans Perlinger, Ernst Petz

Hohenwart
Ein Klostermarkt mit seinen Ortsteilen

Besprechung
Info

Marco Benini

Die Feier des Osterfestkreises im Ingolstädter Pfarrbuch des Johannes Eck

Info

Walter Raimund Steiner

Wanderungen in Landschaft und Geschichte
Historische Haftpunkte im Westjura
Exkursionen des Historischen Vereins Neumarkt 1998-2008

Info
Besprechung